CANNELLONI
Kueder, noir avec peu de blanc, 1 Joer et 11 Méint

"Ihr findet meinen Namen seltsam? Ich bin der Bruder von Capelletti, da ist es nicht weit zu 'Cannelloni'... Wir wurden auf der Aire de Capellen geboren - daher sein Name! Er hatte das Glück, von einem der regelmässig fütternden Camions-Chauffeuren adoptiert zu werden. Ich traf ein wenig später im Tierheim ein: als völlig verschreckter Teenie. Kein Wunder, denn die Angestellten eines ansassigen Hamburger-Restaurant durften uns nicht füttern, nur den Reisenden war es nicht verboten. Zwischen all dem Kommen und Gehen (Fahren) wird unsereins nicht wirklich zutraulich... Inzwischen bin ich ausgewachsen - ein wunderschöner tiefschwarzer und interessierter Kater! Ich bin neugierig und interessiert und komme immer näher. Noch lasse ich mich nicht anfassen, aber möglicherweise reicht das Anfassen in meiner Kindheit, um mich doch auf Dauer davon zu überzeugen, dass Anfassenlasssen was Feines ist. Trotzdem braucht es dafür eine Menge hartnäckige Geduld, aber die wird sich lohnen!!"

Charakter: Méfiant et craintif
Verhalen: sortie obligatoire/chat de ferme
Versteet sech mat anere Kazen: ok +- pour chats paisiblesF
Versteet sech mat Kanner: non
Identifikatioun: CHIP / HB87
Am Asyl säit: 01 / 2017
Ech géif mech wuel fillen: chat de ferme