A propos Identifikation der Haustiere durch Micro-Chip: CHIP anmelden NICHT vergessen!

In den vergangenen Monaten wurden immer öfters Fundtiere in den Tierasylen abgeben, deren Micro-Chip leider in keiner Datenbank registriert ist.

In den vergangenen Monaten wurden immer öfters Fundtiere in den Tierasylen abgeben, deren Micro-Chip leider in keiner Datenbank registriert ist. So dauert es oft mehrere Tage, bis der Besitzer - wenn überhaupt - gefunden ist und das Tier endlich wieder nach Hause kann.

Deshalb unser dringender Appell an alle Haustierbesitzer:

Sehen Sie doch bitte nach, ob Ihr Tier in der für Luxemburg gängigen Datenbank (IDCHIPS) registriert ist.

Anlässlich der Implantation des Micro-Chips bei Ihrem Tierarzt erhalten Sie 2 Formulare, von denen Sie den gelben Durchschlag SELBER an die Registrierungszentrale  von IDCHIPS schicken müssen. Erst dann kann Ihr Tier in der Datenbank registriert werden und Sie erhalten binnen 2-3 Wochen einen Besitzerausweis in Form von 1. Selbstklebefolien für den  Impfpass  und 2. eines abzutrennenden Formulars, den Sie bei etwaigen Änderungen der registrierten Daten wieder einschicken müssen.

Fragen Sie im Zweifelsfall bei Ihrem Tierarzt nach und denken Sie daran, dass Änderungen was Adresse, Telefonnummer und Besitzer angeht, ebenfalls gemeldet werden müssen, damit das Register stets auf dem aktuellen Stand ist.

Nur so gelangt Ihre vermisste Fellnase auf dem schnellsten Weg nach Haus und unnötige Angst und  Stress für Mensch und Tier werden vermieden.

Tierbesitzern, die ein im Ausland "gechiptes" Tier  importieren oder z.B. aus dem Urlaub mitbringen, raten wir dringend ihren Liebling über den Tierarzt in Luxemburg bei IDCHIPS neu anzumelden. Sehr oft ist das Tier entweder gar nicht oder auf einen Flugpaten resp. eine Tierschutzorganisation im Herkunftsland angemeldet und der eigentliche in Luxemburg oder der Großregion lebende Besitzer ist nicht einmal bekannt.

Zusätzlich zu IDCHIPS können Sie Ihr Tier ebenfalls bei anderen international geführten Datenbasen, wie z.B. TASSO ( TASSO registriert auch Tätowierungsnummern) anmelden.