Projet "Smooth-A-Fruit" am Lycée Michel Lucius : Don fir déi verloossen Déieren
15/07/2017
Am Kader vun hirem Klasseprojet haten 8 SchülerInne vun enger 12e Commerce d'Mini-Entreprise "Smooth-A-Fruit" op d'Bee gestallt an hunn déi allsäits beléifte Smoothië produzéiert a verkaaft. De finalen Erléis, deen um Enn vum Schouljoer iwwreg bliwwen ass, waren ëmmerhi stolz 1050 € an dës Zomm hunn déi jonk Leit dem Regionalen Déierenasyl - Dideleng gespent. Niewent der materieller...
03.09. ** 12H00 - 17H00** ---> Porte-Ouverte am Déierenasyl -Tag der Offenen Tür im Tierheim - Open Doors - Day at the shelter
14/07/2017
Mir invitéieren  op eis PORTE-OUVERTE am Regionalen Déierenasyl am Park Le'h E Sonndeg, de 03. September vu 12 bis 17 Auer D’Déierefrënn kënnen d’Installatioune vum Asyl besichtegen an sech dobäi e Bild maache vun der deeglecher Aarbecht vun de fräiwëllegen Déiereschützer an den Déierefleger. Ausserdeem beroden d’Responsabel vum Déierenasyl all déi Leit, déi sech mam...
Um Wee an d’Vakanz den Hond ausgesat? Den Hond ass zu Diddeleng opgegraff ginn an elo a Sëcherheet!
12/07/2017
Den 12.07. um 7 Auer 30 hunn d’Déierefleeger virum Asyl eng Partie Géigestänn fonnt, déi dorop schléisse loossen, datt an der Nuecht en Hond un d’Asylscloture gestréckt gi war. Leider huet d’Déier sech awer befreie kënnen – wéi un der duerchgebassener Léngt ze gesi war -  an ass wahrscheinlech a Panik fortgelaf. Den ehemalege Proprietär hat niewent ale Kleedungsstécker awer och den...
Lang erwartet: hier sind sie.... die Katzenkinder!
11/07/2017
Nur zur Erinnerung: unsere Minis gibt es AUSNAHMSLOS im Doppelpack! Katzen wachsen mit Wurfgeschwistern auf. Sie bringen sich gegenseitig bei, was Mieze so zum Leben braucht und wo die Grenzen sind -wir Menschen sind da nicht genug feinmotorisch zu. Wollt Ihr nicht, dass Mieze später verhaltensgestört ist und kratzt und beißt (meist ein Resultat, weil wir Menschen zuviel die Hände beim Spielen benutzen - ist ja auch süß, wenn's Kätzchen ein...
De Kannergemengerot vun Diddeleng op Besuch am Déierenasyl
06/07/2017
Kierzlech waren déi jonk Membere vum Diddelenger Kannergemengerot zu Besuch am Regionalen Déierenasyl Diddeleng. Déi ganz um Wuel vun den Déieren interesséiert Kanner a Jugendlecher hu während der Visite vum Asyl vill Froen iwwert de Fonctionnement vum Déierenasyl, awer och iwwert den Déiereschutz am allgemenge gestalt a waren och ganz houfreg dem Déierenasyl e Scheck vun 225€ fir déi verloosse Muppen a...
Der Club der Ex-Mamas
05/07/2017
Wir waren zu dritt: Audrey, Biscotta und Teresa (aber die ist schon adoptiert). Mama Siam (auch sie ist bereits fest reserviert) und Mama Tiger werden folgen, sobald ihre Kleinen flügge werden. Wir zogen jeweils mit unserem Nachwuchs hier ein, um den wir uns rührend gekümmert haben - wenig Arbeitsaufwand für die Tierheim-Mitarbeiter, denn die mussten nur uns Mama's versorgen (und natürlich alles putzen) und ein Auge auf unseren Nachwuchs haben. Als die...
Kackfrosch - 3 Jahre später...
27/06/2017
"Hallo! Ich bin's!! Euer Kackfrosch!!! Da es leider mit meinem Durchfallproblem keine Fortschritte zu berichten gibt, melde ich mich einfach mal so! Mir geht's seelisch-moralisch prima und um meine Hinterlassenschaften brauche ich mich nicht zu kümmern - dafür habe ich Personal! Die putzen brav mehrmals täglich alles wieder sauber und weil sich mein Popo schon lange nicht mehr entzündet hat (den krieg ich im Falle gewaschen und lasse mir das schnurrend...
Todesfalle Auto in der Sommerhitze!
21/06/2017
Todesfalle Auto in der Sommerhitze! Die Temperatur im Auto, vor allem bei direkter Sonneneinstrahlung aber auch im Schatten, steigt innerhalb kürzester Zeit extrem an! Bereits bei 20° C Außentemperatur erreicht die Temperatur im Fahrzeug nach 5 Minuten schon 24°C, nach 10 Minuten 27°C, nach 30 Minuten 36°C und nach einer Stunde sind es 46°C im Auto! Eine Todesfalle für ein eingeschlossenes Lebewesen. Helfen Sie in diesem Sommer Tiere vor...
Muppesummer 2017
25/05/2017
Endlech ass dee laangen, naasse Wanter eriwwer an d'Muppe freeë sech fir dobaussen ze lafen, spillen, sech ze sonnen a virun allem sech et gutt goen ze loossen...
FARAH – Anfassen in Maßen! – Kämmen jederzeit!!
14/05/2017
„Boh, schon zwei volle Jahre im Tierheim… wie die Zeit vergeht! Wenn wir keine Namen mitbringen, dann bekommen wir hier einen, schließlich ist jeder von uns eine Persönlichkeit und verdient daher eine individuelle Anrede! Gerne geben sie uns einen Namen, der ihnen eine ‘Eselsbrücke’ baut, denn sie müssen sich im Laufe eines Jahres 300-400 Geschichten merken (soviele Miezen gehen hier jährlich ein und aus). Bei mir/uns war es der Buchstabe...