Äddi Mucky ....

26/07/2018

Mucky, Du warst unser 'Augenstern' - immer voller Lebensfreude! Gurrend hast Du uns begrüsst, wenn wir zu Dir gekommen sind. Die olle Diabetikerspritze war kein Problem für Dich! Mehr als ein Jahr hast Du uns viel Freude gemacht und wir haben Dich stolz jedem präsentiert, der ins obere Stockwerk kam: guckt alle; so voller Leben und Liebreiz kann eine alte und kranke Katze sein!!

An einem Sonntag Im Mai mussten wir das erste Mal mit Dir zur Urgence, denn Du hast dein Futter nicht komplett gefressen, warst nicht so voller Leben und wir fanden etwas Blut auf dem Boden. Der Tierarzt fand eine kleine Zyste in Deinem Mäulchen, die Dir wohlmöglich Schmerzen bereitet hat, denn Deine Blutwerte zeigten keine Auffälligkeiten. Ein simples Schmerzmittel und tagsdrauf warst Du wieder 'unsere Mucky'. 

Aber es war wohl der Anfang vom Ende, denn immer mal wieder fand sich ein bisschen Blut und Deine Töpfchen hast Du nur manchmal leergefressen. Letzte Woche warst Du wieder beim Doktor: ohne besonderes Resultat - Deine Lebenszeit hat sich wohl einfach dem Ende zugeneigt... 

Heute morgen warst Du mehr wie apathisch und wollte gar nicht aufstehen - nach Rücksprache mit unserem Veterinär haben wir Dich gleich dorthin gebracht, damit Du ohne weiteres Leiden schnell auf den Weg ins Regenbogenland aufbrechen kannst....

Wir vermissen Dich und Deine ganz individuelles Gurren!