ROXANA
Kaz, noir, 10 Joer et 3 Méint

"Rodrigo sieht genauso aus wie ich, aber der ist richtig scheu! Ich bin eine recht nette ältere Dame, die gerne noch ein paar Jahre bei Euch leben würde, am liebsten mit weiteren ruhigen Miezen und Zugang zu frischer Luft. Ihr dürft mich gerne anfassen, aber in den letzten Jahren habe ich als scheue Katze draussen gelebt und daher suche ich Eure Nähe nicht von selbst."

Charakter: Gentil
Verhalen: sorti souhaitée
Versteet sech mat anere Kazen: ok + -, mais limites
Identifikatioun: BJ25
Am Asyl säit: 08 / 2018
STUKKA réservée
Kaz, blanc-tigré, 4 Joer et 1 Méint

"Auf den ersten Blick machen ich ein scheuen Eindruck - das täuscht aber gewaltig! Wenn ich erst mal Eure streichelnde Hand entdeckt habe, kann ich gar nicht genug bekommen! Ich liebe Frischluft und habe mir daher einen dicken Winterpelz zugelegt. Sucht Ihr eine anhängliche Mieze, die aber trotzdem nicht an Eurem Rockzipfel hängt? Ich habe keine Probleme mit weiteren Katzen und bin überhaupt nicht zickig. Hunde sind mir ziemlich wurscht."

Charakter: Très gentil
Verhalen: sorti souhaité
Versteet sech mat Honn: +/- ok
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 12 / 2018
ALIA
Kaz, noir, 4 Joer et 11 Méint

"Einige von Euch dürfen mich mittlerweile sogar anfassen - ich komme von selbst auf Euch zu, bin neugierig und verspielt. Bis ich aber richtig knuddelig bin, wird es noch eine Weile dauern. Freilauf finde ich für mich wichtig und auch die Anwesenheit weiterer Katzen gibt mir Selbstsicherheit. Habt Ihr meine weissen Söckchen gesehen?

WATCH MY VIDEO - So'n Baldrian-Kissen teile ich nicht! Auch nicht mit Rosanna oder Vini!

Charakter: Timide au début
Verhalen: sortie obligatoire/chat de ferme
Versteet sech mat anere Kazen: ok+-, mais limites
Versteet sech mat Kanner: NON
Identifikatioun: L48U
Am Asyl säit: 06 / 2016
MATHILDA
Kaz, tricolore, 4 Joer

"Mama Natur hat mir einen wunderschönen Pelzmantel geschenkt - aber das täuscht: Anfassen ist nicht!! Ich bin total mistrauisch und reagiere aggressiv, wenn Ihr Euch zu sehr nähert! Mir steht der Sinn nach Freiheit! Wenn Ihr mich regelmässig füttert und einen Unterschlupf für mich habt, komme ich auch immerwieder zurück. Wohnen bei Euch noch mehr solcher scheuen Schönheiten, die Ihr einfach nur gerne beobachtet? Dann möchte ich mich gerne dazugesellen!"

Charakter: Méfiant et craintif
Verhalen: sortie obligatoire/chat de ferme
Versteet sech mat anere Kazen: ok +- pour chats calmes, mais limites
Versteet sech mat Kanner: ok pour adolescents traitant les animaux avec le respect nécessaire
Identifikatioun: MB 164
Am Asyl säit: 09 / 2016
Ech géif mech wuel fillen: chat de ferme
DAGGY
Kaz, noir, 11 Joer et 1 Méint

„Hier ist mein persönliches Paradies! Eigentlich gehöre ich auf einen Bauernhof oder Ähnliches, denn ich bin absolut scheu und habe nie bei Euch Menschen gewohnt. Aber mittlerweile ist das Tierheim mein Zuhause - hier wird auf mich geachtet und trotzdem meine scheue Persönlichkeit akzeptiert, drum habe ich meine anfängliche Panik abgelegt. Immerhin bin ich interessiert und neugierig. Zu Leckerlis kann ich nicht 'nein' sagen, allerdings fresse ich sie Euch nicht aus der Hand!“

Charakter: Peureux
Verhalen: sortie obligatoire/chat de ferme
Versteet sech mat anere Kazen: ok
Versteet sech mat Honn: non
Versteet sech mat Kanner: non
Identifikatioun: LL56
Am Asyl säit: 2009
CHIARA
Kaz, tigré gris clair, 10 Joer et 1 Méint

„Mein Pelzmantel ist verlockend, aber macht Euch keine Illusionen: ich lasse mich nicht von Euch anfassen, mit Euren Händen möchte ich nix zutun haben! Verrückterweise umstreiche ich aber Eure Beine - gespaltene Persönlichkeit? Ich bin neugierig und verspielt. Ihr habt vieeel Zeit und seid hartnäckig? Vergesst nicht, dass ich noch nie in einer menschlichen Behausung gelebt habe – das wird schwierig!“

WATCH MY VIDEOS!

Charakter: Peureux
Verhalen: sortie obligatoire/chat de ferme
Versteet sech mat anere Kazen: ok +-
Versteet sech mat Honn: non
Versteet sech mat Kanner: non
Identifikatioun: L19C
Am Asyl säit: 2010
Ech géif mech wuel fillen: chat de ferme
MARNIE
Kaz, noir/blanc, 4 Joer et 1 Méint

"Ein bisschen Neugier ist schon in mir, aber anfassen lasse ich mich überhaupt nicht! Die Anwesenheit weiterer Katzen gibt mir das Gefühl von Sicherheit. Zusammen mit ihnen möchte ich gerne in Freiheit Mäuse jagen. Wenn Ihr uns täglich einen gefüllten Fressnapf hinstellt, dann bleiben wir unserem Unterschlupf treu!"

Charakter: Peureux
Verhalen: sortie obligatoire/chat de ferme
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 07 / 2018
Ech géif mech wuel fillen: chat de ferme
FARAH
Kaz, noir, 9 Joer et 8 Méint

„Unsichere Miezenmädels nehme ich gerne unter meine Fittiche und bekuschele sich. Mittlerweile weiss ich Anfassen zu geniessen (wenn ich dann doch mal beissen will, nehmt Euch eine Bürste zur Hilfe; dem kann ich nicht widerstehen). Nun ist die Zeit/das Alter gekommen, wo ich besser öfters Nierenfutter bekäme (nee, nee, ist noch lange nicht dramatisch und es soll es ja auch nicht werden), drum sollte ich besser bald ein individuelles Zuhause finden, wo ich präventiv individuell mit Nierenfutter gefüttert werde. Ein wenig Freigang mit Sonnenbaden möchte ich geniessen können."

Charakter: Gentil
Verhalen: sortie souitée
Versteet sech mat anere Kazen: ok+-, mais limites
Versteet sech mat Kanner: NON
Identifikatioun: IC42
Am Asyl säit: 06 / 2015
Opgepasst: légère problème rénal
WILLA réservée ensemble avec WALDO
Kaz, noir, 1 Joer et 5 Méint

"Wilson ist mein Kumpel, wir kennen uns bereits vom Fressplatz (auch Willem und Waldo kenne ich bereits) und drum bin ich auch gleich wieder zu ihm gezogen. Scheinbar bin ich gar nicht so scheu, aber im Moment werde ich nur beobachtet und in Ruhe gelassen. Demnächst darf ich zusammen mit Waldo in ein Gartenparadies ziehen und wieder die Freiheit geniessen!"

Charakter: Peureux
Verhalen: sortie obligatoire/chat de ferme
Versteet sech mat anere Kazen: ok
Identifikatioun: BJ22
Am Asyl säit: 05 / 2018
Ech géif mech wuel fillen: chat de ferme
MONA
Kaz, noir, 11 Joer et 1 Méint

„Mehr als 6 Jahre wohne ich nun hier – und soll ich Euch was sagen: dies ist das beste Zuhause, das ich je hatte! Fast nicht zu toppen!! Aus dem panischen Mädel von damals ist eine relaxe Miezekatze geworden – solange Ihr nicht versucht mich anzufassen. Manchmal kommen mitleidige Menschen auf die Idee, die Mieze adoptieren zu wollen, die am längsten hier im Tierheim sitzt – das bin dann ich! Lieb gemeint, aber hier ist mein Zuhause; hier wird mein scheues Wesen akzeptiert und hier kann ich ‚ich‘ sein! Ich habe niemals unter einem menschlichen Dach gewohnt, ich fände das bedrohlich und für ein Leben als scheue Katze bin ich doch schon zu sehr an Menschen gewöhnt – hierbleiben ist für mich der ideale Kompromiss.“

Charakter: Méfiant et craintif
Verhalen: sortie obligatoire/chat de ferme
Versteet sech mat anere Kazen: ok
Versteet sech mat Honn: non
Versteet sech mat Kanner: non
Identifikatioun: PD68Z
Am Asyl säit: 2009