CAPUCINE -SOURDE-
Kaz, tricolor, 11 Joer

"Uns Dreifarbige nennt Ihr Glückskatzen - für mich trifft das wohl nicht zu, denn ich bin nun schon zum dritten Mal hier: immer unverschuldet, weil mein Besitzer in eine neue Wohnung ohne gestattete Tierhaltung gezogen ist. Ich bin taub, daher darf ich nicht vor die Türe - will ich aber auch gar nicht! Vibrationen 'höre' ich und Ihr bemerkt kaum, dass ich ansonsten eben taub bin. Bloss, wenn ich schlafe, dann ist das viel tiefer, als bei den hörenden Katzen und Ihr solltet Euch bemerkbar machen, sonst erschrecke ich beim Aufwachen! Prinzipiell bin ich eine wirklich nette Maus, aber wir Tricoloren sind bekannt dafür, auch mal launisch zu sein!"

Charakter: Très gentil
Verhalen: chat d'appartement
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 04 / 2019
Opgepasst: sourde / taub
AGDA
Kaz, tigré blanc, 5 Joer et 9 Méint

"Auch mich hat der Gebäude-Abriss hierher gebracht, auch ich bin nett, aber schüchtern - mich müsst Ihr noch ein bisschen davon überzeugen dass die Welt der Zweibeiner nicht nur schlecht ist! Ich mag angefasst werden, aber Hektik verschreckt mich. Zumeist suche ich Schutz bei einer mir bekannten Mieze - am liebsten Agneta!"

Charakter: Gentil
Verhalen: sorti souhaité
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 03 / 2019
ROXANA réservée
Kaz, noir, 10 Joer et 5 Méint

"Rodrigo sieht genauso aus wie ich, aber der ist richtig scheu! Ich bin eine recht nette ältere Dame, die gerne noch ein paar Jahre bei Euch leben würde, am liebsten mit weiteren ruhigen Miezen und Zugang zu frischer Luft. Ihr dürft mich gerne anfassen, aber in den letzten Jahren habe ich als scheue Katze draussen gelebt und daher suche ich Eure Nähe nicht von selbst."

Charakter: Gentil
Verhalen: sorti souhaitée
Versteet sech mat anere Kazen: ok + -, mais limites
Identifikatioun: BJ25 + CHIP
Am Asyl säit: 08 / 2018
MARNIE
Kaz, noir/blanc, 4 Joer et 3 Méint

"Eigentlich kenne ich Euch Menschen, aber berühren lasse ich mich nicht. Als ich Nachwuchs bekam, wurden wir eingefangen, ich durfte aber leider nicht wieder dorthin zurück, als meine Mini's ein neues Zuhause gefunden haben. Ich bin nicht nicht völlig verschreckt, wenn Ihr auftaucht, solange Ihr nicht versucht mich anzufassen. Freilauf und weitere Miezekatzen fände ich fein."

Charakter: Peureux
Verhalen: sortie obligatoire/chat de ferme
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 07 / 2018
Ech géif mech wuel fillen: chat de ferme
MATHILDA
Kaz, tricolore, 4 Joer et 2 Méint

"Mama Natur hat mir einen wunderschönen Pelzmantel geschenkt - aber das täuscht: Anfassen ist nicht!! Ich bin total mistrauisch und reagiere aggressiv, wenn Ihr Euch zu sehr nähert! Mir steht der Sinn nach Freiheit! Wenn Ihr mich regelmässig füttert und einen Unterschlupf für mich habt, komme ich auch immerwieder zurück. Wohnen bei Euch noch mehr solcher scheuen Schönheiten, die Ihr einfach nur gerne beobachtet? Dann möchte ich mich gerne dazugesellen!"

Charakter: Méfiant et craintif
Verhalen: sortie obligatoire/chat de ferme
Versteet sech mat anere Kazen: ok +- pour chats calmes, mais limites
Versteet sech mat Kanner: ok pour adolescents traitant les animaux avec le respect nécessaire
Identifikatioun: MB 164
Am Asyl säit: 09 / 2016
Ech géif mech wuel fillen: chat de ferme
DAGGY
Kaz, noir, 11 Joer et 3 Méint

„Ihr mögt die Individualität scheuer Miezen? Ich liebe Leckerlis und Spielen, aber Anfassen lasse ich mich gar nicht! Draussen leben zusammen mit anderen Miezen, wäre mein persönlicher Traum - in einem menschlichen Zuhause war ich noch nie und würde auch panikieren. Wenn Ihr eine kleine Gruppe Katzen füttert, dann wäre ich gerne ein Teil davon!"

Charakter: Peureux
Verhalen: sortie obligatoire/chat de ferme
Versteet sech mat anere Kazen: ok
Versteet sech mat Honn: non
Versteet sech mat Kanner: non
Identifikatioun: LL56
Am Asyl säit: 2009
FARAH
Kaz, noir, 9 Joer et 10 Méint

„Unsichere Miezenmädels nehme ich gerne unter meine Fittiche und bekuschele sich. Mittlerweile weiss ich Anfassen zu geniessen (wenn ich dann doch mal beissen will, nehmt Euch eine Bürste zur Hilfe; dem kann ich nicht widerstehen). Nun ist die Zeit/das Alter gekommen, wo ich besser öfters Nierenfutter bekäme (nee, nee, ist noch lange nicht dramatisch und es soll es ja auch nicht werden), drum sollte ich besser bald ein individuelles Zuhause finden, wo ich präventiv individuell mit Nierenfutter gefüttert werde. Ein wenig Freigang mit Sonnenbaden möchte ich geniessen können."

Charakter: Gentil
Verhalen: sortie souitée
Versteet sech mat anere Kazen: ok+-, mais limites
Versteet sech mat Kanner: NON
Identifikatioun: IC42
Am Asyl säit: 06 / 2015
Opgepasst: légère problème rénal
AMALIA
Kaz, tigré, 10 Joer et 9 Méint

"Manchmal bin ich so entspannt, dass Ihr gar nicht glauben mögt, dass ich mich nur ungern anfassen lasse. Bislang wurden wir scheuen Katzen unbehelligt geduldet und gefüttert, aber leider mussten wir irgendwann weichen und wurden eingefangen. Ich bin nicht schreckhaft und nicht aggressiv, trotzdem müsst Ihr Euch behutsam nähern. Und oftmals mache ich den Anschein, als könnte das aber noch was werden mit dem Anfassenlassen."

Charakter: Méfiant et craintif
Verhalen: sortie obligatoire/chat de ferme
Versteet sech mat anere Kazen: ok+/-, mais limites
Versteet sech mat Kanner: NON
Identifikatioun: PDF78
Am Asyl säit: 11 / 2016
Ech géif mech wuel fillen: chat de ferme
AMANDA
Kaz, tigré, 6 Joer et 9 Méint

AMANDA und AMALIA

"Bislang wurden wir unbehelligt geduldet und gefüttert. Leider mussten wir unseren Platz verlassen. Ob wir sogenannte 'hoffnungslose' Fälle sind, die lediglich wieder einen Unterschlupf bei Kost und Logis benötigen oder vielleicht doch ein wenig umgänglich sind, muss die Zeit zeigen."

Charakter: Méfiant et craintif
Verhalen: sortie obligatoire/chat de ferme
Versteet sech mat anere Kazen: ok+-, mais limites
Versteet sech mat Kanner: NON
Identifikatioun: CS06
Am Asyl säit: 11 / 2016
Ech géif mech wuel fillen: chat de ferme
LUNA
Kaz, tigré, 5 Joer et 7 Méint

"Tja, bei mir ist was schief gelaufen! Zwar bin ich als Mini-Mieze von Menschen adoptiert worden, aber leider haben sie versäumt, mich anzufassen und so bin ich scheu geblieben. Ich liebe Sonnenbäder an der frischen Luft und kenne Eure menschliche Behausung. Wenn es Euch nicht stört, dass ich mich nicht anfassen lasse, dann ziehe ich gerne bei Euch ein. Ich bin eine Einzelgängerin, habe aber gar keine Probleme mit weiteren Katzen."

Charakter: Peureux
Verhalen: sortie souhaitée/à l'asile depuis 10/2016
Versteet sech mat Kanner: ok pour adolescents traitant les animaux avec le respect nécessaire
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 08 / 2016