PICCO
Kueder, tigré, 6 Joer et 9 Méint

"Weil meine Krallen so schief gewachsen sind, wurden sie mir nun entfernt. Und jetzt lerne ich endlich richtig laufen - das konnte ich nämlich vorher nicht! Ich fürchte meinen eigenenen Schatten und darum drängt mich auch nichts vor die Türe, da geht's nämlich nicht ohne Krallen! Bei mir braucht Ihr einen Menge Geduld, um mich aus der Reserve zu locken. Es jat socj gezeigt, dass mir eine nette und ruhige Mieze zum Anlehnen hilft, mein Selbstbewusstsein zu steigern. Ich brauche ruhige Menschen, die nicht gleich erwarten, dass ich von selbst auf sie zukomme. Nach nunmehr 2 Monaten Vermittlung bin ich leider wieder retour, weil ich mich partout nicht einleben wollte."

Charakter: Timide au début
Verhalen: chat d'appartement
Versteet sech mat Kanner: ok pour adolescents traitant les animaux avec le respect nécessaire
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 08 / 2016
Opgepasst: problème de griffes
SKOTTI
Kueder, noir , 7 Joer

"Psst, es geht das Gerücht um, ich sei kaum noch unsauber..ob das zu glauben ist?! Wodran mag es liegen? Zeigen die diversen Therapien Wirkung? Ist es weniger (Corona)-Stress? Ich bin extrem menschenversessen, manchmal zu viel! Das zeige ich dann durch heftige, durchaus schmerzhafte Liebesbisse! Am liebsten möchte ich -bei Freilauf- keine Miezen, aber einen katzengewöhnten Hund um mich."

Charakter: Très gentil
Verhalen: sortie souhaitée/à l'asile depuis 10/2014
Versteet sech mat anere Kazen: ok+-, mais limites
Versteet sech mat Honn: ok pour chiens habitués à la présence des chats
Versteet sech mat Kanner: ok pour enfants traitant les animaux avec le respect nécessaire
Identifikatioun: L70Q / CHIP
Am Asyl säit: 10 / 2014
Opgepasst: n'est pas propre