RODNEY
Kueder, noir, 2 Joer et 11 Méint

"Scheinbar hat mich niemand in den letzten Wochen vermisst und so suche ich nun ein neues Zuhause! Am liebsten wäre ich Eure einzigste Samtpfote. Ich bin ein aufgeweckter Bursche, etwas eigensinnig und nicht nur verschmust und kuschelig - manchmal zeige ich recht rabiat, dass ich nun genug von den Streicheleinheiten habe. Kleine Kinder werden mit meiner scheinbar Unberechenbarkeit schlecht umgehen können. Wenn ich mich eingelebt habe, dann möchte ich gerne draussen die Gegend erkunden!"

Charakter: Gentil
Liewen an der Famill: sortie souhaitée
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 10 / 2020
CHAGALL
Kueder, blanc tigré, 9 Méint

"Meine Schwestern Charlotte und Charlène wurden mit mir zusammen einfach draussen ausgesetzt, als wir dem Babyalter entwachsen sind. So sind wir leicht verwildert, aber mit ein bisschen Mühe bekommt Ihr uns bald wieder davon überzeugt, wie schön es ist, angefasst zu werden. Ich bin etwas souveräner als die beiden Mädels."

Charakter: Peureux
Versteet sech mat anere Kazen: ok
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 11 / 2020
CHARLENE
Kaz, tigré, orteils blancs, 9 Méint

"Meine Schwester Charlotte und mein Bruder Chagall wurden mit mir zusammen einfach draussen ausgesetzt, als wir dem Babyalter entwachsen sind. Ihr braucht schon ein bisschen Mühe, um uns zu netten Miezen zu machen, für Kinder ist zumeist schwierig. Wenn Ihr bereits eine nette Mieze habt, geht es umso schneller! Mich erkennt ihr an meinen weissen Zehen."

Charakter: Peureux
Versteet sech mat anere Kazen: ok
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 11 / 2020
CHARLOTTE
Kaz, tigré, 9 Méint

"Meine Schwester Charlène und mein Bruder Chagall wurden mit mir zusammen einfach draussen ausgesetzt, als wir nicht mehr klein und süss waren. Daher sind wir Euch Menschen nicht mehr so gewöhnt und Ihr braucht Zeit und Geduld, uns wieder zu netten Miezen zu machen. Wir möchten unbedingt eine zweite Mieze zur Seite, weil wir sonst zusätzlich verunsichert sind. Gut möglich, dass wir nach Freilauf fragen, wenn wir zu unserer Souveränität zurückgefunden haben."

Charakter: Peureux
Versteet sech mat anere Kazen: ok
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 11 / 2020
COCO CHANEL
Kaz, noir, 2 Joer et 7 Méint

"Gemütliches Miezenmädchen (abgegeben wegen Angst vor Corona) sucht neues nettes Zuhause. Leider ist nicht bekannt, ob ich gewöhnt bin, Freilauf zu geniessen und so beobachten sie mich im Tierheim nun in der nächsten Zeit, wie ich mich verhalten werde. Ich bin nett und pflegeleicht (im Moment noch arg irritiert), dazu ruhig und nicht anstrengend! Habt Ihr ein ruhiges Zuhause, dann bin ich eine idealer 'Anfänger'-mieze."

Charakter: Gentil
Verhalen: sortie souhaitée
Versteet sech mat anere Kazen: ok +/-
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 11 / 2020
MÜSLI
Kueder, tigré-blanc, 10 Joer et 6 Méint

"Andere Miezen, zumeist Mädchen, suchen gerne meine Nähe. Angefasst werden mag ich nicht, aber verstecken tue ich mich gar nicht, dazu habe ich zulange bei Euch Menschen gewohnt.. Wenn Ihr keine hohen Erwartungen an mich habt, dann bin ich ideale Partner, mich um Eure verschreckten Miezen zu kümmern."

Charakter: Peureux
Verhalen: sortie souhaitée
Versteet sech mat anere Kazen: non
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 02 / 2020
DENNIS ensemble avec Dimitri
Kueder, noir, 2 Joer et 11 Méint

"Zusammen mit Dimitri bin ich durch unbebaute Gebiete gestreift, bis wir den Futternapf entdeckt haben und letztendlich eingefangen wurden Irgendwer hat mich als Zielscheibe benutzt - der Veterinär hat zwei Luftgewehrkugeln aus mir herausgeholt (die Zweite konnte nur per Roentgen entdeckt werden); zum Glück haben sie mich nicht verletzt. Der Schwanz wurde mir bereits früher entfernt (warum auch immer). Ist es da ein Wunder, dass ich Abstand von Euch Menschen halte?"

Charakter: Peureux
Verhalen: sorti obligatoire / chat de ferme
Versteet sech mat anere Kazen: ok +/-
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 10 / 2020
Opgepasst: la queue manque
CLAUDETTE
Kaz, noir, 11 Méint

"Wie auch meine Fellfarbe, bin ich unauffällig und bleibe nicht im Gedächnis. Das ist vermutlich der Grund, warum ich als Mini nicht viel angefasst wurde und recht schreckhaft bin. Wo ich herstamme? Da wurden draussen viele Katzen gefüttert und ich habe mich einfach dazugesellt! Eingefangen wurde ich hauptsächlich, um meinen Besitzer (leider hatte ich dann doch keinen Chip) zu ermitteln und um kastriert zu werden."

Charakter: Timide au début
Verhalen: sortie souhaitée
Versteet sech mat anere Kazen: ok +-
Identifikatioun: CHIP / MB339
Am Asyl säit: 10 / 2020
DIMITRI ensemble avec Dennis
Kueder, noir/blanc, 2 Joer et 11 Méint

"Es gibt Regionen, in den es nicht viele Häuser mit Menschen, aber umsomehr streunende Katzen leben. Zumeist haben wir irgendwann mal Menschenhände kennengelernt, haben aber irgendwann gemerkt, dass die es nicht immer gut mit uns meinen und sind wieder scheu geworden - so auch ich! Wenn Ihr Geduld mit mir habt, dann werde ich auch Eure Finger wieder auf mir dulden. Ich habe lange draussen gelebt - auf Freilauf bestehe ich weiterhin.Schaut Euch mein Foto an - guckt so eine scheue Katze?"  

Charakter: Timide au début
Verhalen: sorti obligatoire / chat de ferme
Versteet sech mat anere Kazen: ok +-
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 10 / 2020
SCHNEE-SCHNEE
Kueder, noir/blanc p.l., 12 Joer et 6 Méint

"Mit Stress kann ich nicht gut umgehen. Dazu bin ich auch noch scheu. Ich suche ein Plätzchen, an dem möglichst wenige Katzen leben, ich Freigang geniessen darf und dennoch akzeptiert wird, dass ich mich leider gar nicht anfassen lassen. Da ich schon mal eine Zeit lang bei Menschen gelebt habe, ist die Basis für ein Zusammenleben schon geschaffen!"

Charakter: Peureux
Verhalen: sortie obligatoire
Versteet sech mat anere Kazen: ok
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 07 / 2018