SCHNEE-SCHNEE
Kueder, noir/blanc p.m., 11 Joer et 1 Méint

"Meine Namen haben mir Kinder gegeben, die lange Zeit erfolglos versucht haben, mich handzahm zu bekommen. Wenn Ihr mir zu nahe kommt, zeige ich Euch meine Zähnchen! Ich bin aber verfressen, irgendwie doch interessiert und wunderschön anzuschauen, Habt Ihr die Geduld, mich aus der Reserve zu locken?"

Charakter: Peureux
Verhalen: sortie obligatoire
Versteet sech mat anere Kazen: ok
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 07 / 2018
CHIARA
Kaz, tigré gris clair, 10 Joer et 5 Méint

„Mich dürft Ihr bewundern, aber nicht anfassen, denn ich bin scheu! Ich bin neugierig und verspielt, aber mit Euren Händen möchte ich nix zutun haben, obwohl ich Euch um die Beine streiche. Möglicherweise lasse ich mich auch noch umstimmen, aber dazu braucht Ihr ganz viel Geduld! Das mit der Eingewöhnung (= erstmal nicht nach Draussen lassen) wird schwierig, denn ich habe noch nie ein Haus von innen gesehen...!“

WATCH MY VIDEOS!

Charakter: Peureux
Verhalen: sortie obligatoire/chat de ferme
Versteet sech mat anere Kazen: ok +-
Versteet sech mat Honn: non
Versteet sech mat Kanner: non
Identifikatioun: L19C
Am Asyl säit: 2010
Ech géif mech wuel fillen: chat de ferme
LIONEL
Kueder, Xsiamois, 5 Joer et 9 Méint

"Ihr mögt freilebende Katzen füttern und seid Euch bewusst, dass das mit dem Anfassen wohl eher nix wird? So hatte sich mein Leben bislang nämlich auch gestaltet und so wünsche ich mir meine Zukunft! Meinen roten Kumpel Remy möchte ich unbedingt mitbringen dürfen. Ihr stellt uns einen gefüllten Napf dahin und wir befreien Euch von den Mäusen - Deal?! " 

Charakter: Peureux
Verhalen: sorti souhaitée
Identifikatioun: MH368
Am Asyl säit: 10 / 2018
REMY
Kueder, roux, 2 Joer et 10 Méint

"Meinen Kumpel Lionel habe ich auf meiner letzten Fress-Stelle kennengelernt. Wir beide sind ganz oft sehr nah beieinder zu finden. Von mir heisst es, dass ich mich durchaus ein bisschen anfassen lassen würde - allerdings ist im Tierheim davon nichts zu merken. Ein Freilauft-Buffet, Mäusejagen und Lionel an meiner Seite - so könntet Ihr mich glücklich machen!"

Charakter: Peureux
Identifikatioun: MH364
Am Asyl säit: 10 / 2018
Verhalen: sortie souhaité
Versteet sech mat anere Kazen: ok +/-
DAGGY
Kaz, noir, 11 Joer et 5 Méint

„Ihr mögt die Individualität scheuer Miezen? Ich liebe Leckerlis und Spielen, aber Anfassen lasse ich mich gar nicht! Draussen leben zusammen mit anderen Miezen, wäre mein persönlicher Traum - in einem menschlichen Zuhause war ich noch nie und würde auch panikieren. Wenn Ihr eine kleine Gruppe Katzen füttert, dann wäre ich gerne ein Teil davon!"

Charakter: Peureux
Verhalen: sortie obligatoire/chat de ferme
Versteet sech mat anere Kazen: ok
Versteet sech mat Honn: non
Versteet sech mat Kanner: non
Identifikatioun: LL56
Am Asyl säit: 2009
LUNA
Kaz, tigré, 5 Joer et 9 Méint

"Tja, bei mir ist was schief gelaufen! Zwar bin ich als Mini-Mieze von Menschen adoptiert worden, aber leider haben sie versäumt, mich anzufassen und so bin ich scheu geblieben. Ich liebe Sonnenbäder an der frischen Luft und kenne Eure menschliche Behausung. Wenn es Euch nicht stört, dass ich mich nicht anfassen lasse, dann ziehe ich gerne bei Euch ein. Ich bin eine Einzelgängerin, habe aber gar keine Probleme mit weiteren Katzen."

Charakter: Peureux
Verhalen: sortie souhaitée/à l'asile depuis 10/2016
Versteet sech mat Kanner: ok pour adolescents traitant les animaux avec le respect nécessaire
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 08 / 2016