CRETA
Kaz, tigré-blanc, 3 Joer et 4 Méint

"Auch ich wurde draussen an einem Futterplatz eingesammelt, zumal ich gesundheitlich nicht allzu fit bin: leicht lethargisch. Alle Untersuchungs-Ergebnisse waren grenzwertig, aber nichts wirklich schlecht. Nun hoffen sie für mich, dass ich hier wieder aufblühe, wenn ich regelmässigen Zugang zu Futter habe und nicht nur das bekomme, was übrig bleibt. Behutsam könnt Ihr mich anfassen und ich scheine es zu geniessen!

Charakter: Peureux
Verhalen: sorti souhaitée
Versteet sech mat anere Kazen: ok
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 04 / 2021
ANTONIO
Kueder, blanc, peu de noir, 7 Méint

"Bislang war ich einer von ganz vielen Wilden, der bei einem Futterplatz lebte. Dort versucht man, uns kastrieren zu lassen, damit unsere Zahl nicht ständig zunimmt. Nun ist ein weiterer Futterplatz geschlossen worden und alle diese Miezen kommen nun auch zu uns... es wird also eng und bestimmt wird noch der ein oder andre von uns seinen Weg ins Tierheim finden um von hier auf ein neues Plätzchen zu ziehen. Anfassen dürft Ihr mich, aber wirklich geniessen tue ich da nicht....Möglicherweise habe ich leichte Herz-Rythmus-Probleme, das wird zur Klärung in einer Weile nochmals untersucht."

Charakter: Peureux
Verhalen: sorti obligatoire / chat de ferme?
Versteet sech mat anere Kazen: ok
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 04 / 2021
Opgepasst: Herz-Rythmus-Probleme? Problèmes rythme cardiaque?