GRISOUS
Kueder, gris, 3 Joer et 10 Méint

"Hallo, da bin ich wieder! Aller guten Dinge sind drei ... sagt man - ich bin jetzt zum dritten Mal hier (erst als Fundkatze, dann kam ich von der Adoption zurück, weil sich mein neues Zuhause mit mir überfordert fühlte und im nächsten Zuhause durfte ich nicht bleiben, weil verschiedene Familienmitglieder einfach keine Katze wollten). Okay, der Umgang mit mir ist vielleicht nix für schwache Nerven, aber ich verspreche Euch: mit mir hab Ihr jede Menge Spass!! Wirklich! Ich bin ultra anhänglich, kann dann aber auch den Terroristen raushängen lassen samt Kratzen und Beissen; ich nenne das: Spielen und es ist mein Liebesbeweis an Euch - eigentlich heisst es für mich mehr: Dompteur gesucht! Freilauf ist selbstverständlich ein Muß für mich - irgendwo muss die überschüssige Energie ja hin! Dominate Miezen verweise ich konsequent in ihre Schranken - ich wäre am besten Einzeltäter! Kommt vorbei uns lasst Euch von mir überzeugen!"

Charakter: Assez spécial
Verhalen: sortie souhaitée
Versteet sech mat anere Kazen: non
Versteet sech mat Honn: non
Versteet sech mat Kanner: ok pour adolescents traitant les animaux avec le respect nécessaire
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 11 / 2022
Coffie, Cassie, Chief (ex chatons noirs)
Kueder, noir, 6 Méint

"Wir 3 sind der Rest der Babies vom letzten Sommer. Mittlerweile sind wir Teenager, kastriert und geimpft  

Coffie - weisses Bad - Junge // Cassie - neongrünes Bad - Mädchen // Chief - rotes Band - Junge

Typisch schwarz; sind wir von Geburt an nicht so häufig angefasst worden, wie unsere farbigen Geschwister und entsprechend auch nicht so zutraulich. Wild sind wir nicht, eher etwas scheu. Wir machen nichts kaputt (wenn wir nicht grade in Panik geraten). Wir sind auch nicht so verspielt und müssen erst noch aus der Reserve gelockt werden. Wenn Ihr entsprechend ein wenig Geduld mit uns habt, werden wir zu sympathischen und ruhigen Miezen heranwachsen, uns aber wohlmöglich nie von Fremden anfassen lassen. Das hat durchaus seine Vorteile, denn wir laufen niemandem nach und werden nicht 'versehentlich' mitgenommen. Wir sind alle draussen aufgewachen - unsere Mama ist die scheue Carmen, die dafür gesorgt hat, dass die Menschen ihre Babies nicht anfassen,

Ihr könnt uns auch einzeln adoptierten - wenn Ihr daheim eine nette Katze habt, dann wäre das hilfreich, uns schneller zutraulich zu bekommen."

Charakter: Peureux
Verhalen: sortie souhaitée
Versteet sech mat anere Kazen: ok
Versteet sech mat Kanner: ok pour adolescents traitant les animaux avec le respect nécessaire
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 07 / 2022
TIM
Kueder, noir, 14 Joer et 10 Méint

"Abgegeben wurde ich, weil ich meinem verstorbenen Besitzer nachgetrauert habe. Das zeigte sich, in dem ich nicht mehr sauber war. In meinem zweistelligen Alter ist es sowieso besser, mal einen kompletten Gesundheitscheck zu machen. Es ist aber alles bestens und seitdem ich im Tierheim bin, bin ich auch wieder sauber (das war also ein rein psychologisches Problem). Eigentlich bin ich ein netter Wohnungskater, aber hier in dem Tierheim-Stress bin ich komplett verunsichert und die Eingewöhnung dauert immernoch an. Ich bin ganz ruhig untergebracht und trotzdem traue ich mich nicht raus aus meiner Kratzbaumkiste."

Charakter: Gentil
Verhalen: chat d'appartement
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 10 / 2022
FOSCO
Kueder, blanc/noir, 10 Joer et 10 Méint

"Wie alt ich nun eigentlich bin, ist bisschen unklar - meine Optik und körperlicher Zustand sagt 5-7 Jahre, allerdings hat meine Blutanalyse auch gezeigt, dass ich schon ein älteres Semester bin, denn es wurden Schilddrüsenprobleme entdeckt. Nun bekomme ich morgens und abends ein Medikament ins Mäulchen gespritzt - für mich kein Thema! Allerdings wird das vermutlich lebenslang für mich notwendig sein. Ich bin so ein Netter, das lasse ich mir problemlos gefallen. Allerdings habe ich aktuell ein 'Match-Auge' (Auswirkung einer kleinen Erkältung - das ist ganz bald auskuriert). Allerdings bestehe ich auf Freilauf."

Charakter: Très gentil
Verhalen: sortie souhaitée
Versteet sech mat anere Kazen: ok +/-
Versteet sech mat Kanner: ok pour les enfants traitant les animaux avec le respect nécessaire
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 09 / 2022
DONKEY
Kueder, noir, 3 Joer et 2 Méint

"Mmmh, Ihr Menschen seid schon ein komisches Volk... da geht man als Kater so seiner Wege und nur, weil man sich anfassen lässt, wird man eingepackt und mit nach Hause genommen und sogar eine zeitlang drinnen eingesperrt. Bloss weil es der Zufall nicht will, dass man bleiben kann (in meinem Fall war das eine Allergie eines Familienmitglieds), darf man wieder raus. Genau genommen ist das Aneignung fremden Eigentums... Eine Markierung besass ich nicht und werde auch nicht gesucht - eine weitere schwarze herrenlose Katz'. Angekommen bin ich als netter Bub, aber so aktuell bin ich mit der Gesamtsituation nicht zufrieden! Gebt mir noch ein wenig Zeit..."

Charakter: Gentil
Verhalen: sortie souhaitée
Versteet sech mat anere Kazen: ok +/-
Versteet sech mat Kanner: ok pour les enfants traitant les animaux avec le respect nécessaire
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 10 / 2022
ZUMA
Kueder, roux, 5 Joer et 4 Méint

"Wir sind viele... wir trafen uns immer auf der Rückseite eines chinesischen Restaurants - da bekommen wir immer was zu futtern! Nun haben wir wieder Nachwuchs im Schlepptau und werden alle eingefangen und gehen nach und nach zum Doktor, u.a. zum Kastrieren. Ich bin der Erste, der keine weitere Behandlung braucht, einige der anderen müssen diverse Wehwehchen auskurieren, allerdings bin ich so richtig scheu - mal schauen, ob das so bleibt...."

Charakter: Méfiant et craintif
Verhalen: sorti obligatoire / chat de ferme?
Versteet sech mat anere Kazen: ok
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 06 / 2022
Ech géif mech wuel fillen: c
CRETA
Kueder, tigré-blanc, 4 Joer et 10 Méint

"Leider kam ich von der Vermittlung zurück - mein neuer Freund (ein Kater) wollte mich nicht akzeptieren. Ich bin arg schüchtern, habe aber in den wenigen Tagen gezeigt, dass ich aufblühe und mich anfassen lassen, sobald sich mein Umfeld auf mich einlässt. Zuvor musste ich mich draussen in einer Katzenbande unterordnen und bekam nur dann etwas zu fressen, wenn die anderen satt waren. Eine weitere nette Mieze wäre hilfreich, an die ich mich anlehnen kann und die mir auch vorlebt, dass ich mich nicht in mein Schneckenhäuschen zurückziehen muss. Da ich lange draussen gelebt habe, ist zukünftiger Freilauf für mich wichtig."

Charakter: Peureux
Verhalen: sorti souhaitée
Versteet sech mat anere Kazen: ok
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 04 / 2021
BASTY
Kueder, noir/blanc, 1 Joer et 6 Méint

"Ganz allein habe ich versucht, Einlass zu finden. Woher ich komme, ist unbekannt. So scheu und mistrauisch wie ich bin, könnte es vielleicht ein Bauernhof gewesen sein, aber solche gibt es an meinem Fundort nicht. Ich bin schnell in die Falle gegangen, wurde kastriert etc und bin nun bei den anderen Katzen. So winzig, wie ich bin, dachten sie, ich wäre ein grosses Kitten. Aber nein: ich bin bereits ausgewachsen! Ich fauche Euch in die Flucht, aber Ihr könnt schnell erkennen, dass ich eher aus Angst fauche, als aus Aggressivität. Ob da wohl noch was zu ändern ist?"

Charakter: Peureux
Verhalen: sortie souhaitée
Versteet sech mat anere Kazen: ok +- pour chats calmes, mais limites
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 04 / 2022
JOLLY
Kueder, tigré/blanc, 1 Joer et 6 Méint

"Als unkastrierter Kater war auch ich im Süden des Landes auf Achse - da wo wir herkommen, gibt es viele von uns. Ein festes Zuhause haben die meisten von uns nicht, eher viele Unterschlüpfe bei vielen tierlieben Menschen. Eigentlich geht es uns da gut, aber wir sollten uns unbedingt nicht weiter vermehren und kastriert werden. Wir "J"'s sind zu dem Zweck eingefangen worden und suchen bei der Gelegenheit ein festes Zuhause. Da wir mehr oder weniger menschen-sozialisiert sind, ist noch nicht ganz klar, wer von uns nett und knuddelg ist oder vielleicht doch eher zurückhaltend. Im Moment sind wir erst einmal irritiert und müssen unsere Persönlichkeit noch entfalten. Ich fauche nicht und laufe auch nicht weg - das lässt hoffen! Im Moment 'wohne' ich in einer Kratzbaumkiste."

Charakter: Méfiant et craintif
Verhalen: sortie obligatoire - chat de ferme
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 10/2021
MAKITO
Kueder, black smoke, 1 Joer et 10 Méint

"Was da an meinem Pelz so komisch aussieht, ist Feuchtigkeit - dadurch seht Ihr, dass mein Unterpelz weiss ist: 'black smoke^ nennt sich das! Aber leider macht mich das nicht weniger scheu. Auch wenn ich zwischenzeitlich vielleicht entspannter bin - mit Euch Menschen möchte ich nichts zutun haben. Ich fauche, spucke und attakiere Euch! Dafür biete ich schutzbedürftigen Katzen Unterschlupf. Für mich geht's bestimmt irgendwann auf den Bauernhof, wenn sich die Gelegenheit bietet."

Charakter: Méfiant et craintif
Verhalen: sorti obligatoire / chat de ferme?
Versteet sech mat anere Kazen: ok +/-
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 11 / 2021